Lageranmeldung
PFADI DÜDINGEN MEHR ERFAHREN Finnenbahn
RENOVATION
2018 Album ansehen

Nach unserem Frühstück hatten wir heute ein Sportturnier, bei welchem wir Brennball, Brückenvölkerball und Pärchenfussball gespielt haben. Als wir uns endlich ausgepowert hatten, spielten wir eine Runde Lotto mit dem Russen und dem Hausabwart Michel, um die Zeit zum Mittagessen zu überbrücken. Um der Küche einen Gefallen zu machen, hatten wir danach ein stilles Mittagessen, bei welchem wir Risotto gegessen haben. Am Nachmittag haben wir die Exer-Prüfungen gemacht, wo wir unser erlerntes Wissen in diesem Lager unter Beweis stellen durften. Schliesslich war es soweit und wir haben uns auf die Jagd nach den Zeitfressern gemacht. Nach einer wilden Jagd mussten wir magische Blachen einkaufen, um zur Insel der Zeitfresser zu gelangen und die Zeitfresser schliesslich einzufangen und die Zeitmaschine wieder unter Beschluss zu nehmen. Die Zeitfresser haben daraufhin versprochen, sich mit uns anzufreunden und keine Zeit mehr zu fressen. Als Zeichen der Freundschaft haben wir einige Spiele mit den Zeitfressern gespielt. Zum Abendessen haben wir eine feine Lasagne gegessen und freuen uns jetzt darauf, mit dem Zeitreisenden durch die Zeit zu reisen.

Soda, Sun, Rai, Bean, Luinia, Tut, Aviva, Qalimba, Banjo, Fubuki

Heute Morgen war die Taufe im Wald. Die war sehr lustig. Als wir zurückkamen, haben wir zu Morgen gegessen. Danach hatten wir Freizeit. Wir haben unsere Wanderstöcke weiter geschnitzt und Spiele gespielt. Danach haben wir zu Mittag gegessen – Hot Dog. Später haben wir alle ein Zeitspiel (Leiterlispiel mit Zeitelementen) gespielt. Wir wurden überrascht von einer wilden Wasserschlacht. Dann waren alle pflotschnass. Den Abend haben die ältesten Teilnehmer die Leitung übernommen beim berühmten Knöpfliabend.

Floh, Pan, Zeus, Dory, Zyleiha, Chili

Am Morgen erfuhren wir, dass die Zeitfresser ausgebrochen waren. Aus diesem Grund machten wir ein Morgenfit. Nach dem Morgenessen feilten wir weiter an unseren Exer-Fähigkeiten. Anschliessend assen wir ein leckeres Mittagessen – Kartoffelsuppe mit Wienerli und Brot. Nach dem Mittagessen durften wir tolle Lagersouvenirs basteln. Nach einer kurzen Pause spielten wir ein Geländespiel bei dem wir Maschinen hergestellt haben, welche die Zeit vermutlich wieder reparieren könnten. Nach dem Zvieri wählte eine Jury die beste Maschine aus. Als wir noch ein Foto machen wollten von unserem Triumph, stahlen die Zeitfresser die Maschine. Zum Znacht gab es das kulinarische Highlight des Lagers, Fotzelschnitten.

Crescendo, Hula, Scappa, Anne-Sophie, Riri, Cyclo, Tim, Serato

 

Social Media

Folge uns auf Instagram!

Standort Pfadi Düdingen

Pfadi Düdingen
Jetschwilstrasse 1
3186 Düdingen